Berliner Budget Bulletin 04/2009

bubu Kenner der Szene können es aus dem Schlaf herbeten: Die Ärzte verordnen zu viel und auch unnötig. Sie achten nicht auf den Preis und überhaupt. Bis in die jüngste Zeit hinein reichen solche Vorwürfe. Sie bilden seit vielen Jahren die PR- und Vermarktungskulisse für allerlei Arzneimittelverordnungsreports, Sonder- gutachten und womit sonst noch so alles Geld in dieser Branche verdient wird.

Zu dieser Ausgabe

Arzneimittelverordnungen

Arzneimittelausgaben

Arzneimitterichtlinie

button_drucken
Copyright ©2007 Kassenärztliche Vereinigung Berlin