QS-Leistung Osteodensitometrie

Grundlage

Qualitätssicherungsvereinbarung gemäß § 135 Abs. 2 SGB V zur Durchführung von Untersuchungen in der diagnostischen Radiologie und Nuklearmedizin und von Strahlentherapie (Vereinbarung zur Strahlendiagnostik und -therapie) vom 10.2.1993, in der ab 1.10.2009 gültigen Fassung
170 KB [29 Seiten]


Leistungen

GOP 34600 Osteodensitometrische Untersuchung


Wer kann die Leistung beantragen

  • Ärzte, die durch ihre Weiterbildung zur Durchführung von Osteodensitometrien berechtigt sind

Bitte beachten Sie: Ungeachtet dessen ist grundsätzlich die Bindung des Arztes an die Grenzen des Fachgebietes, für das er zur Teilnahme an der vertragsärztlichen Versorgung zugelassen ist, zu beachten. Dies gilt unabhängig davon, dass dieses Erfordernis nicht ausdrücklich in der o.g. Qualitätssicherungsvereinbarung normiert ist.


Fachliche Anforderungen

Facharzt einer der o.g. Fachrichtungen

und

Grundkurs im Strahlenschutz nach Richtlinie "Fachkunde nach RöV, Anlage 1 Nr. 1.1" oder Grundkurs beim Umgang mit umschlossenen radioaktiven Stoffen nach Richtlinie "Strahlenschutz in der Medizin, Anlage A 3 Nr. 1.1", soweit die entsprechenden Fachkunden nach § 3 Abs. 3 Nr. 2 der Röntgenverordnung bzw. § 6 Abs. 2 der Strahlenschutzverordnung nicht vorliegen

und

selbständige Durchführung von 50 Untersuchungen unter Anleitung eines nach dieser Vereinbarung in der Knochendichtemessung qualifizierten Arztes mit selbständiger Einstellung des Gerätes und selbständiger Befundung

Änderung zum 01.10.2009: Da die Knochendichtemessung nunmehr auch zum Weiterbildungsinhalt von Orthopäden und Unfallchirurgen gehört, müssen diese Fachgruppen kein Kolloquium zur Genehmigungserteilung mehr absolvieren.


Abrechnung

Ärzte dürfen diese Leistung erst erbringen und abrechnen, nachdem hierfür durch die Kassenärztliche Vereinigung Berlin eine Genehmigung erteilt wurde. Ausschlaggebend ist dabei das Datum der Bescheiderteilung. Rückwirkende Genehmigungen sind nicht möglich.

Antrag auf Abrechnungsgenehmigung Osteodensitometrie
156 KB [8 Seiten]

Die PDF-Formulare sind am PC ausfüllbar. Bitte übersenden Sie uns diese nach dem Druck handschriftlich unterschrieben und mit dem Praxisstempel versehen!

zurück zur QS-Übersicht

Mehr Informationen

Praxisinformation Januar 2014:
Ab 1. Januar 2014 EBM-Anpassung zur Abrechnung der
Osteodensitometrie

(PDF, 617 KB [1 Seite])

Praxisinformation Juni 2013:
Indikation zur Osteodensito-
metrie durch Beschluss des G-BA deutlich erweitert

(PDF, 550 KB [2 Seiten])

Rechtsgrundlagen

Strahlendiagnostik und -therapie-Vereinbarung
gültig ab 01.10.2009
(PDF, 170 KB [29 Seiten])

Änderungen in § 8 zur o.g. Vereinbarung (Knochendichtemessung)
gültig ab 01.10.2009
(PDF, 63 KB [2 Seiten])
button_drucken
Copyright ©2007 Kassenärztliche Vereinigung Berlin