Vorstand der KV Berlin

Der Vorstand der Kassenärztlichen Vereinigung (KV) Berlin führt und überwacht die Geschäfte, handelt mit den Krankenkassen Verträge und Honorare über die ambulante Versorgung aus und vertritt die KV vor Gericht und außergerichtlich. Er besitzt damit eine immense Handlungsfähigkeit.

Der Vorstand wird durch die Vertreterversammlung für die Dauer einer Amtsperiode von sechs Jahren gewählt. Die derzeitige 14. Amtsperiode hat am 1. Januar 2011 begonnen und endet am 31. Dezember 2016. Der Vorstand besteht aus drei hauptamtlichen Mitgliedern:

Der Vorstand der KV Berlin

(Quelle: KV Berlin)

button_drucken
Copyright ©2007 Kassenärztliche Vereinigung Berlin